+49 30-22 05 6 44 05 office@petsdeli.de

Zu Besuch bei Familienhund Alois

Der Boxerrüde Alois ist ein Familienhund aus Leidenschaft. Er liebt Marlena, die zehn Monate alte Tochter von Julia und Philipp Koziar aus vollem Hundeherzen. Keine Selbstverständlichkeit, schließlich war der treue Alois neun Jahre lang die Nummer eins bei dem jungen Ehepaar aus dem grünen Süd-Westen von Berlin. „Wir hatten eine schöne Zeit und viel Spaß zu Dritt. Zum sechsten Geburtstag von Alois richteten wir für sechs Hunde eine Pool-Party aus“, schwärmt Julia noch heute und fügt lächelnd hinzu „nachdem wir den Hund geschafft hatten, konnten wir bedenkenlos ein Kind machen.“

Die kleine Marlena begrüßte Alois mit einem Fußball

Philipp, Marlena und Julia Koziar mit Alois

Philipp, Marlena und Julia Koziar mit Alois

Das ist gelungen – problemlos wie es scheint. Jetzt sind sie also zu Viert. „Unsere Marlena ist ein Hundekind. Wenn Sie Alois sieht, dann lacht sie immer. Sie himmelt ihn regelrecht an“, erzählt die gebürtige Berlinerin weiter, „wir haben unseren Hund nie ausgeschlossen. Schon in der Schwangerschaft hatte ich das Gefühl, dass er Anteil nimmt.“  Alois legte zum Beispiel den Kopf auf Frauchens Baby-Bauch und spürte so die Tritte von Marlena. „Das war magisch“, erinnert sich Julia. Als es dann im August vergangenen Jahres so weit war und die 30-Jährige ihr Kind im Krankenhaus zur Welt gebracht hatte, wurde die Familienzusammenführung quasi zelebriert. „Die kleine Marlena brachte ,ihrem vierbeinigen Bruder´ als Begrüßungsgeschenk einen Fußball mit, so war die Situation gleich entspannt“, verrät Julia. Dann legten die stolzen Eltern das kleine Bündel direkt vor Alois’ Nase, der sehr aufgeregt war. Er schnüffelte und begriff: Das ist der neue Familienzuwachs.

Wichtig ist, dass der Besitzer seinem Hund vertraut

„Ich habe Alois immer vertraut“, betont die junge Frau, „das ist ganz wichtig.“ Nur so sei es möglich, dass Hund und Kind entspannt miteinander aufwachsen. Natürlich habe sie die Beiden anfänglich beobachtet. Bis zu einem Schlüsselerlebnis: Die kleine Marlena lag auf der Couch und Alois schnüffelte an ihrem Arm. Das Baby zog den Arm zurück und der Hund entfernte sich. „Da wusste ich, dass Alois unser Kind respektiert“, erklärt die studierte Sozialmanagerin.

Trotz aller Vorsicht geschah doch etwas Schreckliches. Alois fraß den für das Baby bestimmten Milchbrei. Dieser blieb im Darm des Hundes stecken, quoll auf und führte zum Darmverschluss. Julia und Philipp suchten sofort den Tierarzt auf, und der arme Alois wurde operiert.

Selbstbewusst: Boxerrüde Alois

Selbstbewusst: Boxerrüde Alois

Alles ging noch einmal gut aus. Jedoch beim Röntgen des neunjährigen Tieres wurde ein Tumor in der Lunge und eine Verwachsung der Wirbelsäule festgestellt. „Wenn ich mir die Röntgenbilder anschaue, dann frage ich mich, wie lange unser Alois noch lebt.“ Julia kann es kaum fassen, dass ihr Hund diese Krankheiten so wegsteckt.

Gesunde Ernährung hilft kranken Tieren

„Nach dem Befund haben wir allerdings sofort auf Barfen umgestellt. Seitdem Alois das Futter von Pets Deli bekommt, geht es ihm wunderbar. Er spielt wieder mit seinem Spielzeug und tollt mit anderen Hunden herum. Die gute Ernährung hat ihm anscheinend geholfen.“ Besonders gern frisst der kräftige Boxerrüde das PETS-DELI-Menü Rind mit und Brokkoli und Kürbis.

Auch der neue Familienzuwachs tut dem kinderlieben Alois gut. „Wir hoffen, dass uns noch einige Jahre mit Alois bleiben – besonders für Marlena.“ Julia schaut traurig und spricht von einem Abschied auf Raten. Dann blickt sie wieder entspannt auf Hund und Kind: „Wir sind ein gutes Team und werden jede Minute gemeinsam genießen.“

Pets Deli sagt Danke und wünscht der jungen Familie viel Glück.

 

Lesen Sie sich die Pets Deli Erfahrungen weiterer Kunden durch, wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat 

 

Button mit Aufschrift "Jetzt zum Pets Deli Shop"

Pets Deli Banner

Kommentare (0)