+49 30-22 05 6 44 05 office@petsdeli.de

Brokkoli - das Nährstoffwunder

Der Verzehr von Brokkoli erfordert bei unserem zweibeinigen Nachwuchs jede Menge Überzeugungskraft. Bei unseren Hunden und Katzen gestaltet sich das Verfüttern der Gemüsepflanze oft schon einfacher. Dabei ist Brokkoli zugleich für Zwei- und Vierbeiner gesund. Denn: Das Kohlgemüse strotzt nur so vor kraftvollen Antioxidanzien und Mineralstoffen!

Reich an Mineralstoffen

Brokkoli ist ein zuverlässiger Lieferant für Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen, Zink, Natrium sowie für zahlreiche Vitamine. Das grüne Gemüse enthält gleichzeitig wertvolles Carotin (Provitamin A). Diese Inhaltstoffe unterstützen das Immunsystem, beugen Infektionen vor und stärken Zähne und Knochen. Hunde und Menschen können das Carotin im Körper in wertvolles Vitamin A umwandeln – ein Bestandteil des Sehpurpurs und damit wichtig für den Sehvorgang. Darüber hinaus ist das Vitamin unerlässlich für die Zellerneuerung von Haut, Schleimhäuten und Knorpelgewebe. Carotinoide gelten auch als Radikalfänger, die angeblich krebsvorbeugend wirken.

Antioxizidanzien zur Krebsvorsorge

Brokkoli enthält verschiedene Antioxidanzien, die als Radikalfänger einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit von Zwei- und Vierbeinern leisten. Dazu zählt zum Beispiel das natürliche Oxidans Sulforaphan. Zu Beginn der 90er-Jahre gelang es einem Forscher der John Hopkins Universität in Baltimore, diesen Stoff aus dem Brokkoli zu isolieren. Bei Sulforaphan handelt es sich um einen sekundären Pflanzenstoff, der die Entgiftungsenzyme der Leber aktiviert. Auf diese Weise schützt er vor freien Radikalen und damit genau vor den Stoffen, die für Zellschäden im Körper verantwortlich sind. Sulforaphan kann aber auch bereits bestehende Krebszellen direkt angreifen und ihre Selbstzerstörung aktivieren. Eine entsprechende Studie1 wurde im Fachmagazin PNAS publiziert.

Diindolylmethan (kurz DIM) zählt zu den weiteren wichtigen Antioxidanzien, die im Brokkoli enthalten sind. Genauer gesagt: Es entsteht, sobald der Brokkoli im Körper verdaut wird. Bei regelmäßigem Verzehr greift auch DIM freie Radikale im Organismus an. So schützt der Stoff vor Schäden und Entartungen der Körperzellen. Die positive Wirkung des Antioxidans ist sogar wissenschaftlich belegt: Wie die American Association for Cancer Research in einer Pressemitteilung berichtet, könne die Streuung von Krebszellen durch eine direkte Behandlung mit DIM um bis zu 80% reduziert werden.

  • Was bedeutet das für Mensch und Tier?

Brokkoli sollte als fester Bestandteil in den Speiseplan von Zwei- und Vierbeinern aufgenommen werden, da es die Antioxidanzien Sulforaphan und Diindolymethan enthält. Diese Stoffe schützen die Körperzellen vor Schäden: durch sogenannte freie Radikale, die zu Entartungen der Zellen und damit zu Krebserkrankungen führen können.

Natürlicher Entzündungshemmer

Brokkoli kann jedoch nicht nur das Krebsrisiko senken – die in ihm enthaltenen pflanzlichen Antioxidanzien wirken auch entzündungshemmend. Generell stecken sogenannte Kreuzblütler, also auch Blumenkohl, Weiß- oder Rosenkohl, voller gesunder Nährstoffe, die das Potenzial haben, chronische Entzündungen zu bekämpfen. So belegen bereits erste Forschungsergebnisse:² Bei Mäusen kann eine Ernährung mit hohem Sulforaphananteil Knorpelschäden und Arthrose reduzieren, da die Bildung von knorpelabbauenden Enzymen gehemmt wird. Ob eine vergleichbare Wirkung auch beim Menschen eintritt, muss allerdings noch untersucht werden.

  • Was bedeutet das für Mensch und Tier?

Für Menschen und Tiere, die an Gelenkerkrankungen leiden, empfiehlt es sich, Brokkoli in den Speiseplan zu integrieren. Die darin enthaltenen Antioxidanzien wirken wie natürliche Entzündungshemmer und können zumindest eine Linderung der Symptome bewirken.

Brokkoli bei Pets Deli

Brokkoli - auch in den Frishe-Menüs von Pets DeliAuch in unseren tiefgekühlten Frische-Menüs darf dieses Power-Gemüse natürlich nicht fehlen – deshalb ergänzt es zum Beispiel unser Frische-Menü mit Rind für Hunde und Katzen. Da Hunde einen größeren Anteil an pflanzlichen Rohstoffen in ihrer Nahrung benötigen, haben wir Ihrer Menüvariation zusätzlich noch einen Teil Kürbis hinzugefügt. Je nach Bedarf können Sie als zusätzliche Kohlenhydratquelle schonend gegarte Süßkartoffel hinzu- oder abwählen. In Kombination mit einem unserer kaltgepressten Öle und dem Mineral-Mix erhalten Sie eine ausgewogene und leckere Mahlzeit für Ihren Vierbeiner, die optimal auf ihn zugeschnitten ist.

 

Pets Deli für Hunde    Pets Deli für Katzen

Pets Deli Banner

Quellen:

1Zhang Y, Talalay P, Cho CG, Posner GH.(1992): A major inducer of anticarcinogenic protective enzymes from broccoli: isolation and elucidation of structure. Proc Natl Acad Sci USA, 89: 2399-2403. doi:10.1073/pnas.89.6.2399

2Davidson et al.(2013): Sulforaphane Represses Matrix-Degrading Proteases and Protects Cartilage From Destruction In Vitro and In Vivo. Arthritis & Rheumatism, 65: 3130–3140. doi:10.1002/art.38133

Kommentare (0)